Allgemeines  


Allgemein Die KKO ist ein bunter Haufen 3DShooter- Fans, die sich einmal im Monat zum "Fraggen" treffen.
Austragungsort der LAN- Party ist meistens Kiel oder nähere Umgebung.
Gespielt werden Egoshooter, sei es immer noch aus der Quake-Serie oder auch neuere wie z.B.: Battlefield 1942 inkl. der jeweiligen Mods
Hier und da wird mal versucht, ein neues Game oder Mod einzuschleusen.
Die KKO wurde irgendwann Anfang der neunziger Jahre institutionalisiert und getauft. Von den Gründungsmitgliedern ist mittlerweile nur noch Bert übrig geblieben.
Die Austragungsorte der LAN- Partys organisieren wir im Bekanntenkreis. Damit wären wir auch schon an dem Punkt, der die KKO unter anderem so attraktiv macht:"Wir sind meistens kostenlos!"

Aber was ist die KKO genau? Wo kommt sie her?
Wir machten eine Umfrage in der Mailinglist Hier sind die Ergebnisse:

Olaf B., 33 Jahre. whft. in Kiel, Name ist dem Verf. bekannt:
"KillersKielOpen ist sicherlich die älteste LAN Party in Schleswig Holstein. Das liegt vor allen Dingen daran:
Die KKO ist nichtkommerziell, was einerseits nette Leute garantiert (jeder hilft irgendwie mit, sonst würde das nie klappen), bedeutet aber auchetwas Arbeit (Raumorga, Serverwartung, Netzwerk, Hardwarefragen usw...).
Die KKO ist auch kein Clan, sondern eine regelmäßige Veranstaltung.An der KKO können aber auch Clans teilnehmen. Die KKO sollte aber nicht dem Clanttraining dienen. Hin und wieder gibt es Jubiläums-KKOs, die meist auch witzig (Turnier, Funmatches...) sind.
Das Durchschnittsalter liegt bei ca. 27 (von 19- 36), das ist aber nicht der Grund, warum wir meist nur an einem Samstag im Monat fraggen.
Wir wollen halt keinen Stress aufkommen lassen, auch die Selbstorga zeigt unsGrenzen auf.
Das wesentliche Merkmal der KKO ist das "O", was ja bekanntlich "open" bedeutet. OFFEN für alles und jeden. Was Spass bringt, wird gespielt und setzt sich auf Dauer durch, wir sind nicht einem Shooter/MOD verschrieben. Es gibt immer mal wieder Phasen in denen bestimmte Mods mehr oder weiniger gespielt werden. Das garantiert ein langes Leben. ;-)
Zur Zeit spielen wir auf der KKO CS und Q3 (RA3, 1v1, TDM, CTF und was gerade so angesagt ist, bald wohl Navy Seals o.ä.).
Manchmal wird auch was anderes gezockt, auch Diablo 2! Prinzipiell aber 3DShooter mit einer deutlichen Tendenz zum Teamspiel!!!!!"

Bert,Vater von zwei Töchtern, whft. in HH:
"Was die Mitarbeit an der KKO angeht, so werden sicherlich nie alle voll mitziehen bei der Organisation usw. Das halte ich für natürlich. Die einen sind halt Aktivisten und die anderen freuen sich, daß sie noch ein weiteres Frag-Fest zur Verfügung haben.
Ich denke, fast alle (außer mir) haben eine Alternative zur KKO (Ich sage nur BWs oder Heidelbeeren, die sich sicherlich auch außerhalb der KKO schlachten).
[...] Ohne Beteiligung gibt es keine KKO. Wir sind keine kommerzielle Organisiation, sondern machen die Sache nur so nebenbei. Wenn keiner kommt, gibts auch keine KKO.
Und was wir ebenso nicht haben, das ist der große Überguru, der sagt wo's lang geht. Die Termine werden demokratisch ermittelt und auch was gespielt wird, ergibt sich meist aus so einer Art demokratischen Prozess, wobei für meinen persönlichen Geschmack das Neue ein wenig zu hoch aufgehängt wird. Aber zur Zeit kann ich damit leben (Mal abgesehen davon, daß meine Hardware mit schon fast 12 Monaten natürlich schon wieder völlig veraltet ist, kotz). Und in Zukunft vermutlich noch viel besser:
Wie ich auf unserer News-Seite lesen durfte, wird es keine Quake IV in der alten Quake-Weise mehr geben, sondern es wird die Meinung vertreten, daß das Gaming sich zu Mannschaftsspielen hin entwickeln wird, bei denen es auf die Teamleistung ankommt. Jaaaaaaaaaaaaaaaa. Genau meine Kragenweite.
Man sieht also, das es manchmal mehr nach der eigenen Mütze geht und manchmal weniger.
Insofern ist die KKO doch eigentlich eine tolle Sache. Auch wenn mir einige Dinge viel zu chaotisch sind (teilweise sogar geradezu Kopflos erscheinen), stehe ich zur KKO und werde auch weiterhin meinen Beitrag zur Erhaltung eben dieser KKO abliefern. Sowenig das manchem auch erscheinen mag."

Die Diskussion zu dem Thema geht hier weiter.

Mail und Comment ohlove@ki.comcity.de



 
Die Datei wurde zuletzt vor 250 Tagen aktualisiert